Neue Generation Laboröfen für 3000 °C

Batterien und Akkumulatoren haben in den letzten Jahren durch Leistungssteigerungen stark an Bedeutung gewonnen und Einzug in neue Anwendungsfelder genommen. Aktuelle und zukünftige Batterietechnologien setzen dabei hohe Anforderungen an die eingesetzten Materialien und an deren Reinheit.

Eine dieser aktuellen Maßnahmen zur Leistungssteigerung ist die Reduzierung von Kristalldefekten in hochreinem Graphit. Dazu wird Graphit unter Ausschluss von Sauerstoff bei hohen Temperaturen getempert. In diesem Prozess nimmt der Anteil der geordneten hexagonalen Gitterstruktur mit steigender Temperatur zu – der Grad der Graphitisierung steigt.

Nabertherm ist diesem Trend mit der Überarbeitung seiner 3000 °C-Ofenserie begegnet. Durch Erhöhung der Heizleistung und Verbesserung des Isolieraufbaus konnten die Aufheizgeschwindigkeit erhöht und die Standzeit verlängert werden. Die beiden graphitbeheizten Kaltwandretortenöfen aus der Serie SVHT …/30-GR bieten einen Nutzraum von 2 beziehungsweise 9 Litern und eignen sich damit sowohl für F&E als auch für die Produktion von kleinen Mengen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Katalog Labor.